Sonntag, 20. Mai 2012

Overpaint 2 / gesättigte und ungesättigte Farben

Danni hat ein Fantasyenvironment gepaintet:
Die Szene selber fand ich sehr ansprechend und hab dazu ein Overpaint gemalt, bei dem ich vor allem zeigen wollte wie man gesättigte und ungesättigt Farben so nutzen kann das sie im Kontrast zueinander stehen und somit auch wieder die Aurmerksamkeit des Betrachters gezielt auf sich ziehen können.

Zweiter Punkt: Der Character steht im Schatten und der kleine Teil vom Background, den man durch den Baumstamm hindurch sieht,  ist relativ hell. In meinem letzten Overpaint hab ich schon ein wenig was zu den Shapes in einem Bild gesagt und will das hier noch ein wenig vertiefen: Die Silhouette des Characters ist in diesem Painting sehr undeutlich und verschmilzt mit dem Baumgewirr. Wenn ihr die Augen etwas zusammenkneift erkennt man kaum noch irgendeinen Character. Und dabei ist diese Szenerie perfekt um den Character ordentlich zur Geltung zu bringen. Das der Character zum Teil im Schatten steht gibt uns hier auch die Möglichkeit schöne Schatten / Licht-shapes auf dem Character zu platzieren.

So und hier nun mein Overpainting dazu:



Kommentare:

Nathalie hat gesagt…

Uh Baby! Das ist wirklich gelungen!

Daniel Almagor hat gesagt…

yeah! Danke nochmal fürs Overpaint, echt ne super Sache!

Fast Artur hat gesagt…

Danke Leute! :) Gibt bald sicher noch ein paar :)