Freitag, 7. Dezember 2012

Nashorn Konzepte für ein Kinderbuch

Also höchstwarscheinlich werd ich für einen Verlag ein Kinderbuch illustrieren und dabei wird ein schönes, kindgerechtes Nashorn als Sypathieträger gesucht. Als erstes hab ich ohne Ende Nashörner gegooglet und mir angeschaut wie diese Viecher so aussehn. Danach hab ich nach Nashörner-Cartoons gesucht um zu schaun was schon alles auf dem Markt ist, und wie sich andre Illustratoren damit rumgeschlagen haben. Und dann fing es an mit dem Sketchen und dabei sind sogar schon zwei ausgearbeitete Versionen entstanden. Schauski daski:

Es werden natürlich noch weiter folgen und dabei werde ich alle möglichen Varianten von Seriös, verrückt, niedlich und natürlich eine alternative Version machen, die mich selber ansprechen würde. Wenn man diese Bereiche abklappert kann man ziemlich sicher sein das dem Auftraggeber etwas gefällt und meißtens, ich hoffe in diesem Fall nicht, aber meißtens wird das genommen was man selber als letztes nehmen würde. Wir werden sehn, werden sehn, werden sehn...


Oh oh oh, ich hab was vergessen! Der gute Amadeus, der im Besitz eines feinen grafischen Adlerauges ist sah in der obersten, rechten Skizze ein bekanntes Rappersymbol das mir keine andre Wahl ließ als dieses dann noch grafisch zu verwursten:

Keine Kommentare: